11. Jul 2016

Geschlossene Fonds: MPC Rendite - Fonds Britische Leben plus II GmbH & Co. KG

Die hoch spezialisierten Rechtsanwälte der Kanzlei HOS Rechtsanwälte haben flächendeckend schwerwiegende Beratungsfehler festgestellt.

"So wurden fast alle Anleger, welche sich an uns gewandt haben, nicht darüber aufgeklärt, dass britische Lebensversicherungen sich grundlegend von deutschen Versicherungspolicen unterscheiden", so Rechtsanwältin und Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht Frau Anna O. Orlowa von der Kanzlei HOS Rechtsanwälte. Anders als deutsche Policen haben britische Lebensversicherungen keine garantierte Mindestrendite. Die den Policen zuzuschreibenden Erträge hängen vielmehr davon ab, wie erfolgreich der jeweilige Versicherer mit seinen Kapitalmarktgeschäften im jeweils vorausgehenden Jahr war. Da sehr viel mehr in Aktien und innovative Produkte investiert wird, als in Deutschland, ist das Risiko sehr viel höher, dass Wertzuwächse und Boni ausbleiben.

Unerwähnt blieb in den meisten Fälle auch  die Tatsache, dass es sich bei dem MPC Rendite - Fonds Britische Leben plus II GmbH & Co. KG um eine unternehmerische Beteiligung handelt. Dies ist gleichbedeutend damit, dass solche Beteiligungen hohe Risiken haben, die bis hin zum Totalverlust gehen können. Zur kontinuierlichen Vermögensbildung ist der MPC Rendite - Fonds Britische Leben plus II GmbH & Co. KG daher nicht geeignet. Einem Großteil der geschädigten Anleger wurde die Beteiligung jedoch gerade zu diesem Zweck empfohlen.

Nicht erörtert wurde die Tatsache, dass es für geschlossene Fondsbeteiligungen nahezu keinen geregelten Zweitmarkt gibt, sodass die Fondsbeteiligung nicht, zumindest aber nicht ohne Weiteres veräußerbar ist. So war vielen Anlegern somit nicht klar, dass sie faktisch an die Beteiligung bis zum Ende der Fondslaufzeit gebunden sind.

Ohne über die Risiken des Lebensversicherungsfonds haben  zahlreiche Anleger die Fondsbeteiligung unterzeichnet und müssen nun um den Totalverlust Ihres Kapitals fürchten.

Aber auch im Fall des Fonds MPC Rendite - Fonds Britische Leben plus II GmbH & Co.KG bestehen Chancen sich erfolgreich zur Wehr zu setzen und den Ausstieg aus dem Fonds unter Rückzahlung des eingesetzen Kapital durchzusetzen.

"Im vorliegenden Fall ist jedoch Eile geboten", so RA´in Orlowa. Der Fonds MPC Rendite - Fonds Britische Leben plus II GmbH & Co.KG wurde im Jahre 2006 aufgelegt, die meisten Anleger haben Ihren Beitritt im Jahre 2007 gezeichnet. Somit droht die taggenaue Verjährung der möglichen Ansprüche bereits nächstes Jahr.

Verlieren auch Sie keine wertvolle Zeit und lassen Ihre Möglichkeiten von einer spezialisierten Kanzlei prüfen. Zögern Sie nicht, uns dafür zu kontaktieren. 

 

Der Erstkontakt ist kostenfrei und unverbindlich. 

Telefonischer Kontakt:

0711 / 9580 1250 

E-Mail: info@hos-recht.de

Als Ansprechpartner für Fragen rund um den geschlossenen Fonds MPC Rendite - Fonds Britische Leben plus II stehen Ihnen folgende Rechtsanwälte zur Verfügung:

 

Lesen Sie hier mehr zu bestehenden Ausstiegsmöglichkeiten

Weitere Informationen zur Verjährung finden Sie hier.

Zu weiteren notleidenden MPC Fonds lesen Sie hier. 

Zum notleidenden MPC Immobilienfonds lesen Sie hier.