13. Jul 2015

Bankrecht: Sparen Sie tausende von Euros bei der Immobilienfinanzierung

Die Erklärung eines Widerrufs durch den Kreditnehmer eröffnet diesem die Möglichkeit, sich von bestehenden – teils mit sehr hohen Zinsen verbundenen – Darlehen ohne die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung vorzeitig zu lösen oder aber, einen Kreditvertrag mit der Bank zu günstigeren Konditionen neu auszuhandeln und abzuschließen.

Entscheidend für eine solche Umschuldung ist jedoch die rechtliche Frage, ob dem Darlehensvertrag überhaupt eine Widerrufsbelehrung zugrundeliegt und wenn ja, ob diese Belehrung als fehlerhaft anzusehen ist. Hinsichtlich der Frage, ob eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung vorliegt oder nicht, bestehen sehr strenge gesetzliche Vorgaben und es gibt mittlerweile auch zahlreiche Urteile verschiedener Gerichte, die zweifellos klarstellen, ab wann eine Widerrufsbelehrung als fehlerhaft angesehen werden muss. Das Widerrufsrecht birgt jedoch erhebliches Sparpotenzial bei der Immobilienfinanzierung.

Für Kreditnehmer bietet die auf das Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei HOS Rechtsanwälte eine unverbindliche und kostenfreie Erstprüfung an. Soweit sich im Rahmen dieser Vertragsprüfung herausstellt, dass für den Kreditnehmer auch jetzt noch ein Widerrufsrecht besteht, vertritt die Kanzlei HOS Rechtsanwälte die betroffenen Kreditnehmer auch gerne bei der Durchsetzung der ihnen zustehenden Rechte gegenüber den jeweiligen Kreditgebern.

Für Kreditnehmer bietet die auf das Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei  HOS Rechtsanwälte eine unverbindliche und kostenfreie Erstprüfung an. Falls Sie nähere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns. 

Als Ansprechpartner steht Ihnen unser Team zur Verfügung:

Unverbindliche und kostenfreie Erstprüfung! Kontaktformular oder E-Mail

 

Lesen Sie hier einen Artikel über den sog. "Widerrufs-Joker".

Lesen Sie hier einen Artikel zur Unzulässigkeit einer Vorfälligkeitsentschädigung.

Kontaktieren Sie uns! Wir rufen zurück.

Mit * markierte Formularfelder sind Pflichtfelder.