24. Mar 2017

Versicherungsrecht: Widerruf Lebensversicherung

Das inzwischen lang andauernde niedrige Zinsniveau macht viele laufende Lebensversicherungsverträge als Altersvorsorge ungeeignet. Zum einen ist eine angemessene Verzinsung nicht mehr zu erwarten, zum anderen wird das investierte Geld durch Abschluss – und Verwaltungskosten „aufgefressen“. Viele wollen diesen Zustand nicht länger dulden.

Eine Kündigung der Lebensversicherung stellt aufgrund geringer Rückkaufswerte oft keine Lösung dar. Ein Widerruf bzw. Widerspruch des Versicherungsvertrags kann dagegen für viele Versicherungsnehmer die beste Lösung sein, so Rechtsanwältin und Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht Anna O. Orlowa.

Ob ein Widerruf des Versicherungsvertrags auch in Ihrem Einzelfall möglich ist, kann im Rahmen einer kostenloser Rechtseinschätzung geklärt werden.

Falls Sie nähere Informationen zu Ihren Ausstiegsmöglichkeiten von der auf das Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei HOS Rechtsanwälte wünschen, kontaktieren Sie uns, gerne auch per E-Mail.

Gerne unterstützt Sie die Kanzlei HOS Rechtsanwälte bei den gebotenen rechtlichen Schritten. Der Erstkontakt ist kostenfrei und unverbindlich. 

Telefonischer Kontakt:

0711 / 9580 1250 

E-Mail: info@hos-recht.de

Als Ansprechpartner für Fragen rund um den Widerspruch Ihres Versicherungsvertrags stehen Ihnen folgende Rechtsanwälte zur Verfügung:

 

Weitere Informationen zum Widerruf Lebensversicherung finden Sie hier.

Ein Rechenbeispiel zur Veranschaulichung Ihres Vorteils bei Widerruf finden Sie hier.

Wie alles begann, lesen Sie hier.