19. Apr 2018

Arbeitsrecht: Wettbewerbsverbot

Um zu ver­hin­dern, dass Ar­beit­neh­mer nach Be­en­di­gung ih­res Ar­beits­ver­hält­nis­ses ei­ne Kon­kur­renz­tä­tig­keit auf­neh­men, wird ar­beits­ver­trag­lich oft ein Wett­be­werbs­ver­bot ver­ein­bart. Als Fol­ge ei­nes Ver­s­toßes ge­gen ein Wett­be­werbs­ver­bot ist oft eine Ka­ren­zentschädi­gung d.h. eine Zahlung an den ehemaligen Arbeitgeber vereinbart.

Weiterlesen...

19. Apr 2018

Arbeitsrecht: Zum Arbeitszeugnis

Hat der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer im Zeugnis bescheinigt, er habe seine Leistungen "zur vollen Zufriedenheit" erbracht, hat der Arbeitnehmer im Rechtsstreit vor den Gerichten für Arbeitssachen die Tatsachen vorzutragen und zu beweisen, die eine bessere Schlussbeurteilung rechtfertigen sollen.

Weiterlesen...