05. Feb 2018

Datenschutz: Datenschutz ist Chefsache – auch bei Vereinen

Am 25. Mai 2018 erlangt die DSGVO Wirkung. Dass sich viele Unternehmen auf teils gravierende Neuregelungen durch die Datenschutzgrundverordnung einstellen müssen, ist hinlänglich bekannt. Dass Gleiches auch für Vereine gilt, scheint aber noch nicht bei allen Vorständen angekommen zu sein.

Weiterlesen...

12. Jan 2018

Bankrecht: Anlegerschutz im Fokus - Neuerungen im Zuge der MiFID II

Mit der Umsetzung der zweiten europäischen Finanzmarktrichtlinie (MiFID II) zum 3. Januar 2018 sind Regelungen in Kraft getreten, die die Funktionsweise und Transparenz der Finanzmärkte verbessern sollen. Dabei werden neu Organisations- und Wohlverhaltenspflichten geregelt. Viele der im Zuge der MiFID-II neu geregelten Pflichten betreffen insbesondere den Vertrieb, den Verkauf und die Beratung von Finanzprodukten. Damit beeinflussen sie direkt das Verhältnis zwischen Dienstleister und Kunde. Die Neuerungen bedeuten daher eine Stärkung des kollektiven Verbraucherschutzes.

Weiterlesen...

12. Jan 2018

Geschlossene Fonds: Anlegerschutz im Fokus - Neuerungen im Zuge der MiFID II

Mit der Umsetzung der zweiten europäischen Finanzmarktrichtlinie (MiFID II) zum 3. Januar 2018 sind Regelungen in Kraft getreten, die die Funktionsweise und Transparenz der Finanzmärkte verbessern sollen. Dabei werden neu Organisations- und Wohlverhaltenspflichten geregelt. Viele der im Zuge der MiFID-II neu geregelten Pflichten betreffen insbesondere den Vertrieb, den Verkauf und die Beratung von Finanzprodukten. Damit beeinflussen sie direkt das Verhältnis zwischen Dienstleister und Kunde. Die Neuerungen bedeuten daher eine Stärkung des kollektiven Verbraucherschutzes.

Weiterlesen...

01. Dec 2017

Geschlossene Fonds: Verjährungsfragen richtig lösen

In mehreren Urteilen vom 18. Juni 2015 (Az.:III ZR 189/14, 191/14, 198/14 und 227/14) stellte der BGH fest, dass ungenaue Mustergüteanträge den Verjährungslauf nicht hemmen. "Damit erweist sich eine große Zahl derzeit laufender Klagen von Kapitalanlegern als unbegründet", hieß es.

Weiterlesen...

26. Oct 2017

Geschlossene Fonds: Canada-Gold-Trust-Fonds: Was Anleger tun können

Das ursprüngliche Konzept der Canada-Gold-Trust-Fonds beinhaltete, dass die Fondsgesellschaften auf dem deutschen Markt Millionen von Anlegergeldern einsammeln, um sodann das eingeworbene Geld der Anleger darlehensweise an kanadische Goldsuchgesellschaften zu verleihen. Diese kanadischen Gesellschaften wiederum sollten das geliehene Geld in drei bis vier Jahren mit hohen Zinsen wieder an die Fondsgesellschaften und damit an die Anleger zurückzahlen. Das Konzept scheiterte jedoch, weil die auszubeutenden Suchgebiete in Kanada nicht genügend Gold aufwiesen und zudem das Geld der Anleger zu einem großen Teil gar nicht in Kanada ankam.

Weiterlesen...

28. Jan 2016

Geschlossene Fonds: Musterverfahren - „Dritte Patentportfolio Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG“

Über die Schieflage des Fonds „Dritte Patentportfolio Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG“ berichteten wir schon in der Vergangenheit. Nunmehr möchten wir betroffene Anleger darüber informieren, dass nach aktuellen Angaben aus dem Klageregister des Bundesanzeigers in den nächsten Tagen damit zu rechnen ist, dass das zuständige Oberlandesgericht Frankfurt die Eröffnung des Musterverfahrens öffentlich bekannt machen wird.

Weiterlesen...

05. Aug 2015

Offene Immobilienfonds – BGH entscheidet für Anleger

Banken sind grundsätzlich schadenersatzpflichtig, wenn sie ihren Kunden die Gefahren von offenen Immobilienfonds, insbesondere das sog. Schließungsrisiko, verschwiegen. Dies entschied der BGH am 29.04.2014 in zwei parallel gelagerten Verfahren. Anleger können jetzt auf Erstattungen hoffen.

Weiterlesen...

13. Jul 2015

Bankrecht: Sparen Sie tausende von Euros bei der Immobilienfinanzierung

Die Erklärung eines Widerrufs durch den Kreditnehmer eröffnet diesem die Möglichkeit, sich von bestehenden – teils mit sehr hohen Zinsen verbundenen – Darlehen ohne die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung vorzeitig zu lösen oder aber, einen Kreditvertrag mit der Bank zu günstigeren Konditionen neu auszuhandeln und abzuschließen.

Weiterlesen...

13. Jan 2015

Geschlossene Fonds: Schiffsfonds in Not – hat die Deutsche Bank die Anleger der NORDCAPITAL Bulkerflotte 1 falsch beraten?

Der von der NORDCAPITAL GmbH aufgelegte Schiffsfonds BULKERFLOTTE 1 wurde im Jahr 2008 exklusiv über die Deutschen Bank vertrieben. Die Insolvenz der koreanischen Reederei, die sieben der insgesamt acht Fondsschiffe gechartert hatte, führte zu existenziellen Schwierigkeiten des Fonds. Trotz eines aufgestellten Sanierungsplans, ist eine Erholung des Fonds derzeit nicht in Sicht. Den betroffenen Anlegern droht somit der Totalverlust ihrer Einlage.

Weiterlesen...

04. Jan 2015

Bankrecht: Schrottimmobilien

Der Ausdruck ´Schrottimmobilie´ ist vielen Leuten ein Begriff. Aber was genau steckt dahinter? Seit vielen Jahren wurde der Erwerb von nahezu vollständig fremdfinanzierten Immobilien als Steuersparmodell beworben. Dabei sollten die garantierten Mieteinnahmen sowie die hohen Steuerersparnisse das Modell praktisch selbst tragen. Zahlreiche Anleger glaubten den Versprechen der Anlageberater und investierten nicht selten Beträge in sechsstelliger Höhe, welche nun nahezu vollständig verloren sind.

Weiterlesen...

15. Dec 2014

Geschlossene Fonds: MLR Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG – Anleger zur Nachzahlung aufgefordert

Es ist höchste Zeit zu handeln! Die MLR Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG sowie die MLR Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. 2 KG setzen noch ausstehende Einlagenzahlungen nun mit Zwang durch. Anlegern, die sich an den Beteiligungsgesellschaften mit einem sog. ‚Ratenvertrag‘ beteiligt haben und den Nominalbetrag bisher nicht vollständig eingezahlt haben, flatterten in den letzten Wochen Mahnbescheide ins Haus.

Weiterlesen...